In meiner Kanzlei bin ich hauptsächlich in ausgewählten Gebieten des Zivilrechts tätig.

Zwangsversteigerung, Zwangsvollstreckung

Das Zwangsvollstreckungsrecht gilt allgemein als schwierig. Das gilt besonders für die Zwangsvollstreckung in Immobilien durch Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung. Gerade der als Schuldner betroffene "Normalbürger" weiß oft gar nicht, wie das Verfahren abläuft und was womöglich noch getan werden kann. Hier berate ich Sie auf Wunsch umfassend und beantworte alle offenen Fragen gegen eine pauschale Erstgebühr. Wo es nötig ist, vertrete ich Sie selbstverständlich auch im weiteren Verfahren, z. B. über die Einstellung der Zwangsversteigerung. Rufen Sie mich einfach an.

Miet- und Pachtrecht, Wohnungseigentumsrecht

Hierher gehören sämtliche Streitfälle zwischen Mieter und Vermieter, egal ob es um eine Wohnung oder ein Ladenlokal geht. Aber auch in Eigentümergemeinschaften kommt es zu Streitfällen. Als Rechtsanwalt unterstütze ich Sie bei allen Fragen von der Vertragsgestaltung bis zur Beendigung des Mietverhältnisses.

Forderungseinzug, Inkasso

Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen gestaltet sich der Umgang mit säumigen Kunden schwierig. Als Rechtsanwalt übernehme ich die Beitreibung Ihrer Forderungen bis hin zur Zwangsvollstreckung im europäischen Ausland.

Internationales Privatrecht

Europa wächst zusammen, und die "große weite Welt" ist heute ein "Globales Dorf". Damit wachsen aber auch die Probleme, Streitfälle bestimmten Rechtsordnungen zuzuordnen. Beispiele für solche Fälle sind Zwangsvollstreckungen im Ausland, grenzüberschreitende Verkäufe oder Nachlässe, bei denen die Erben oder der Verstorbene einen Bezug zum Ausland haben. In all diesen Fällen ist es wichtig, herauszufinden, welche Rechtsordnung einschlägig und welche Behörden oder Gerichte zuständig sind. Aufgrund meiner Ausbildung im Internationalen Privatrecht und meiner Erfahrungen im Bereich des Völkerrechts kann ich Sie auch in solchen Fällen umfassend beraten.

Jugendstrafrecht

Als Strafverteidiger arbeite ich hauptsächlich im Bereich des Jugendstrafrechts. Anders als bei Erwachsenen gelten hier die besonderen Regeln des Jugendgerichtsgesetzes. Zusätzlich gilt es, sich mit verschiedenen anderen Beteiligten wie z.B. der Jugendgerichtshilfe auseinanderzusetzen. In meine Arbeit als Strafverteidiger kann ich dabei meine Erfahrungen als Dozent für Rechtskunde und früherer Jugendgruppenleiter einbringen. Denn auch dem straffällig gewordenen Jugendlichen sollte die Zukunft offen stehen.